Chinesischsprachige katholische Gemeinde München
[ Home 主页 ] [ Deutsch ] [ 中文 ] [ 圣诞快乐 ] [ Kahuaren Forum 慕华论坛 ]
Über uns News Gottesdienst Bibelteilung Rückblick Veranstaltung Unser Glaube Links Suchen Kontakte
关于我们 最新消息 主日弥撒 圣经研读 历程回顾 活动信息 基督信仰 友情链接 搜索 联系我们

 

Die Eröffnungsfeier

 

Kleines Reich der Mitte

Erstmals chinesischsprachige Seelsorgestelle in München

München. Kleinchina liegt im Münchner Stadtteil Freimann. Ganz neu ist

dort die chinesischsprachige Seelsorgestelle im Studentenwohnheim

"Ludwigskolleg" an der Guerickestraße 19. Die "Münchner Außenstelle des

Reiches der Mitte" erhielt hohen Besuch: Weihbischof Engelbert Siebler

weihte die Bibliothek ein.

Seit 1. Januar dieses Jahres haben der Priester Johannes Chen, Helferin

Rosa Kang und Ludwigskolleg-Leiter Othmar Noggler, ein Kapuzinerpater,

die Arbeit aufgenommen (wir berichteten). Das Ludwigskolleg ist ein

Wohnheim für ausländische Studenten, besonders aus dem asiatischen Raum.

Jeden dritten Sonntag im Monat wird ein chinesischer Gottesdienst

gefeiert. Einkehrtage, Pilgerfahrten und weitere Aktivitäten sind

geplant. Die Bibliothek mit original chinesischer Literatur vermittelt

den rund 500 katholischen Chinesen in München einen Hauch der fernen

Heimat. Sie ist freitags und samstags von 18 bis 22 Uhr geöffnet.

Besucher profitieren davon, dass die alte Theaterbühne im Wohnheim nicht

mehr gebraucht wird. Denn hier können sie nun in Ruhe schmökern.

Weihbischof Siebler feierte zusammen mit Johannes Chen und Othmar

Noggler die Heilige Messe. Der Got-tesdienst war zweisprachig, und

Weihbischof Siebler sprach zur Freude der rund 50 Besucher einige Worte

auf chinesisch. Siebler: "Ich hoffe, dass die neue Seelsorgestelle den

Chinesen hilft, ihren Glauben zu leben. Sie sollen sich bei uns zu Hause

fühlen. Die Kirche kennt keine Fremden."

Den Missionsbenediktinern von St. Ottilien und den Steyler Missionaren

ist der Aufbau einer lebendigen chinesischen Gemeinde in München zu

verdanken. Johannes Chen: "Die Gemeinde soll eine Oase sein, wo alle

Menschen Kraft und Nahrung finden."

Die Seelsorgestelle soll zunächst für drei Jahre geöffnet bleiben. Es

handelt sich um ein Pilotprojekt. Pater Noggler: "Wenn wirklich alle

Angesprochenen kommen werden, weiß ich jetzt schon, dass wir mehr Platz

brauchen." Beate Freytag

Münchner Kirchenzeitung, Nr.24, vom 17.Juni 2001, S.11

 

[Under Construction]

 

 


Über uns News Gottesdienst Bibelteilung Rückblick Veranstaltung Unser Glaube Links Suchen Kontakte
关于我们 最新消息 主日弥撒 圣经研读 历程回顾 活动信息 基督信仰 友情链接 搜索 联系我们

 

Home 主页 ] Deutsch ] 中文 ] 圣诞快乐 ] Kahuaren Forum 慕华论坛 ]

 

Chinesischsprachige katholische Gemeinde München
Ludwigskolleg, Guerickestr. 19, D-80805 München
Tel:
+49 (089) 36089686, Fax: +49 (089) 36089690 

Email für allgemeine Information: ka_huaren@yahoo.de

E-Mail für Fragen oder Kommentare zu dieser Website an: rong.fang@freenet.de 
Copyright © 2005 Kahuaren
Stand: 11-12-2006